Am Mittwoch, den 13. April trafen sich Mitglieder des Seniorenvereins Söllichau, des Sportfrauenvereins Söllichau sowie vom Spindestuben Dübener Heide e.V. zu einer gemeinsamen Aktion vor dem Kulturhaus in Söllichau.

Großes gemeinsames Ziel war die Verschönerung des Ortes und die Pflanzung eines Baumes, welcher zukünftig immer zur Adventszeit als Weihnachtsbaum genutzt und dekoriert werden soll.

Gepflanzt wurde ein von der Baumschule Schwärzel gespendeter Baum. Die Omorika-Fichte wird zukünftig für viele Jahre der Weihnachtsbaum vor dem Kulturhaus in Söllichau sein. 

Ein Baum für Söllichau: Omorika-Fichte

Die Omorika-Fichte, oder serbische Fichte ist ein in Deutschland oftmals für Parkanlagen genutzter Baum. Er wird bis zu 30 Meter hoch und bis zu 200 Jahre alt.

Neben dem gemeinsamen Aufstellen des Weihnachtsbaumes, wurde ebenfalls gebastelt was das Zeug hielt. Neben einer Osterkrone für einen Röhrwasserbrunnen, wurde auch an einem Osterkranz gebastelt. Dieser hängt nun am Kulturhaus in Söllichau und erfreut so die Besucher.

Weiterhin wurden noch verschiedene Dekorationen für den neuen „Weihnachtsbaum“ hergestellt und gemeinsam der „Ostereierbaum“ vor dem Kulturhaus mit vielen bunten Eiern geschmückt.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns, dass wir alle soviel Spaß zusammen hatten.